Polizei, Kriminalität

(2090) Mutmaßlicher Einbrecher ermittelt

22.11.2016 - 13:11:16

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßlicher Einbrecher ...

Nürnberg - Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei kam einem 45-Jährigen auf die Spur, der des Einbruchs verdächtigt wird. Er hinterließ am Tatort seinen genetischen Fingerabdruck.

Der Mann steht im Verdacht bereits Anfang Juli 2016 in eine Firma an der Würzburger Straße eingebrochen zu sein. Nach dem gewaltsamen Öffnen eines Fensters gelangte der zunächst unbekannte Täter in einen Aufenthaltsraum. Dort durchsuchte er die Schränke von Mitarbeitern und stahl deren Gebrauchsgüter und Lebensmittel. Nach Polizeischätzung hinterließ er einen Sachschaden von etwa 700 Euro.

Die Kriminalpolizei sicherte am Tatort DNS-Material, welches nun dem 45-Jährigen zugeordnet werden konnte.

Der Tatverdächtige aus Osteuropa ist derzeit unbekannten Aufenthalts. Nach ihm wird gefahndet.

Christian Daßler/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de