Polizei, Kriminalität

20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

08.09.2017 - 12:36:27

Polizeiinspektion Wismar / 20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Lützow/B 104 - In der Nacht zu Freitag kam ein Heranwachsender auf der B 104 kurz vor der Ortschaft Lützow von der Straße ab und verletzte sich schwer. Der 20-Jährige fuhr gegen 1 Uhr aus Richtung Schwerin nach Lützow. Auf gerader Strecke in einem Waldstück geriet der VW Polo aus bislang ungeklärter Ursache zu weit nach links. Der Pkw kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Der Fahrer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus nach Schwerin gebracht werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Der Sachschaden wird auf über 12.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Wismar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/108764 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_108764.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wismar Nancy Schönenberg Telefon: 03841-203-304 E-Mail: pressestelle-pi.wismar@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Informationsangebot in sozialen Netzwerken: https://twitter.com/Polizei_NWM https://de-de.facebook.com/Polizeiwestmecklenburg

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!