Polizei, Kriminalität

18-Jähriger verursachte mit "gefundenem" Elektro-Scooter Unfall

20.08.2017 - 12:01:50

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss / 18-Jähriger verursachte ...

Dormagen - Am 20.08.2017, gegen 02.40 Uhr, stürzte ein 18-jähriger mit einem E-Scooter, nachdem er gegen den Außenspiegel eines auf der Hindenburgstraße geparkten PKW gefahren war.

Die von Zeugen hinzu gerufenen Polizeibeamten stellten zwar fest, dass der 18-jährige unverletzt war, dafür aber deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Darüber hinaus war der E-Scooter dem ersten Anschein nach nicht versichert und durfte damit nicht im öffentlichen Straßenverkehr geführt werden.

Auch konnten die Eigentumsverhältnisse nicht geklärt werden. Der 18-jährige gab an, den E-Scooter vor seiner Haustür gefunden zu haben und nicht zu wissen, wem er gehöre.

Der Roller wurde sichergestellt, dem 18-jährigen eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt und damit ein umfangreiches Strafverfahren eingeleitet. (pi)

OTS: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65851 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65851.rss2

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des Rhein-Kreises Neuss als Kreispolizeibehörde -Leitstelle- Jülicher Landstraße 178 41464 Neuss Telefon: 02131/3000 Telefax: 02131/300-20219 Mail:    leitstelle.neuss@polizei.nrw.de Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!