Polizei, Kriminalität

171210-2. Eine Zuführung nach Einbruch in Hamburg-Wilhelmsburg

10.12.2017 - 15:06:20

Polizei Hamburg / 171210-2. Eine Zuführung nach Einbruch in ...

Hamburg - Tatzeit: 09.12.2017, 01:30 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Schlenzigstraße

Beamte des Polizeikommissariats 44 nahmen vergangene Nacht einen 27-jährigen Albaner vorläufig fest, der im Verdacht steht, einen Einbruch begangen und einen Tresor entwendet zu haben. Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die Ermittlungen.

Beamte des Polizeikommissariats 44 wurden vergangene Nacht in der Harburger Chaussee auf einen VW Polo aufmerksam, welcher mit drei männlichen Personen besetzt war.

Die Beamten forderten zwecks Fahrzeugkontrolle und Überprüfung der Insassen den Fahrzeugführer zum Anhalten auf. Statt stehen zu bleiben, flüchtete das Fahrzeug.

Als nach kurzer Verfolgung das Fahrzeug in der Rahmenwerder Straße gestellt wurde, flüchteten die drei Insassen zu Fuß weiter in unterschiedliche Richtungen.

Lediglich ein 27-jähriger Albaner konnte noch in unmittelbarer Nähe gestellt und vorläufig festgenommen werden.

Eine Sofortfahndung mit mehreren Funkstreifenwagen führte nicht zur Ergreifung der zwei anderen Tatverdächtigen.

Eine Funkstreifenbesatzung fand währenddessen auf dem Fluchtweg des VW-Polo einen Möbeltresor auf der Straße. Dieser war offenbar kurz zuvor aus dem Wagen geworfen worden.

Im Tresor befanden sich Bargeld sowie Papiere, anhand derer ein Tatort in der Schlenzigstraße ermittelt werden konnte. Der Tresor wurde sichergestellt.

Bei einer Durchsuchung des Fluchtfahrzeugs wurden mutmaßliche Einbruchswerkzeuge aufgefunden und sichergestellt. Der VW-Polo wurde ebenfalls sichergestellt.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Albaner dem Haftrichter zugeführt.

Die Ermittlungen dauern an.

Th.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!