Polizei, Kriminalität

171210-1-K Schlägerei am Autohof - ein Schwerverletzter

10.12.2017 - 12:21:46

Polizei Köln / 171210-1-K Schlägerei am Autohof - ein ...

Köln - Täter vor Haftrichter

Bei einer Schlägerei am Autohof Eifeltor ist am Samstagabend (9. Dezember) ein 38-jähriger Mann schwer verletzt worden. Nach einem zunächst verbalen Streit hatten zwei rumänische Lkw-Fahrer (24, 28) auf ihr Opfer eingeschlagen. Die Täter wurden festgenommen.

Eine Augenzeugin (41) berichtete, dass es gegen 21.40 Uhr vor dem dortigen Schnellrestaurant aus unbekannten Gründen zu einer Schlägerei zwischen den Männern gekommen sei. Dabei schlugen die später Festgenommenen heftig mit den Fäusten gegen den Oberkörper ihres Kontrahenten. Als dieser daraufhin stürzte, versuchte einer der Täter, den auf dem Boden Liegenden zu treten. Zeugen trennten die Parteien schließlich und riefen die Polizei.

Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Noch am Tatort nahmen die Beamten die angetrunkenen Schläger fest. Ihnen wurden Blutproben entnommen. Die beiden Brüder werden sich heute (10. Dezember) vor dem Haftrichter verantworten müssen. (lf)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!