Polizei, Kriminalität

171112-2. Festnahme nach Einbruch in Hamburg-Heimfeld

12.11.2017 - 14:06:32

Polizei Hamburg / 171112-2. Festnahme nach Einbruch in ...

Hamburg - Tatzeit: 10.11.2017, 11:40 Uhr Tatort: Hamburg-Heimfeld, Kiefernberg

Beamte des Polizeikommissariats 46 haben am Freitagvormittag einen 19-jährigen Mazedonier nach einem Einbruch vorläufig festgenommen. Der Tatverdächtige kam vor einen Haftrichter.

Eine Anwohnerin hörte ein klirrendes Geräusch, woraufhin sie sich zu einem Fenster ihrer Wohnung begab. Sie bemerkte bei ihren ortsabwesenden Nachbarn dann einen unterhalb eines Fensters stehenden Stuhl und ein eingeschlagenes Fenster. Da ihr bekannt war, dass es bei den Nachbarn bereits wenige Tage zuvor zu einem Einbruchversuch gekommen war, alarmierte sie die Polizei.

Als Beamte des Polizeikommissariats 46 am Tatort eintrafen, befand sich der Einbrecher noch in dem Haus. Auf Aufforderung der Beamten kam er aus dem Haus heraus. Die Beamten nahmen ihn daraufhin vorläufig fest. Es handelt sich bei ihm um einen 19-jährigen Mazedonier.

Da nicht ausgeschlossen war, dass der Tatverdächtige den Einbruch gemeinsam mit einem Mittäter begangen hat, wurde das Haus anschließend noch unter Einsatz eines Diensthundes durchsucht. Einen Mittäter konnten die Beamten hierbei nicht antreffen.

Bei der Überprüfung des Hauses stellten die Beamten fest, dass ein Fenster eingeschlagen und bereits mehrere Schränke durchsucht worden waren.

Ermittler des zuständigen Einbruchdezernats (LKA 182) und der Soko "Castle" übernahmen die weiteren kriminalpolizeilichen Maßnahmen. Sie veranlassten eine erkennungsdienstliche Behandlung des Tatverdächtigen und führten ihn einem Haftrichter zu.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Abb.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!