Polizei, Kriminalität

171013-3.

13.10.2017 - 16:06:35

Polizei Hamburg / 171013-3. Zwei Festnahmen nach versuchtem ...

Hamburg - Tatzeit: 12.10.2017, 19:00 Uhr Tatort: Ballindamm 40, Europa-Passage

Zivile Polizeibeamte des Polizeikommissariats 14 nahmen gestern einen 30-jährigen Serben und einen 23-jährigen Kosovaren vorläufig fest, nachdem Sie beim versuchten Taschendiebstahl beobachtet wurden. Der Kriminaldauerdienst (LKA 26) übernahm die Ermittlungen.

Die Beamten wurden gestern Abend in der Europa-Passage auf die beiden Männer aufmerksam, weil sie sich in mehrere Restaurants mit dem Rücken zu den Gästen setzten, die ihre Jacken über die Stuhllehnen gehängt hatten.

In einem Restaurant konnten die Zivilfahnder den 30-jährigen Serben dabei beobachten, wie er seine Arme fallen ließ und die Jackentasche eines 65-jährigen Restaurantgastes abtastete.

Nach dem Verlassen des Tatortes wurden die beiden Tatverdächtigen angehalten und überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 30-Jährigen eine Untersagung einer Wiedereinreise in den Schengenraum und gegen den 23-Jährigen ein Haftbefehl vorlag.

Beide Männer wurden vorläufig festgenommen. Der Serbe wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen einem Haftrichter zugeführt. Nach Zahlung einer Geldstrafe wurde der Kosovare wieder entlassen.

Stehlgut konnte bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen nicht aufgefunden werden.

Th.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Evi Theodoridou Telefon: +49 40 4286-56214 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de