Polizei, Kriminalität

170925.4 Sankt Michaelisdonn: Vieles spricht dafür...

25.09.2017 - 14:41:54

Polizeidirektion Itzehoe / 170925.4 Sankt Michaelisdonn: Vieles ...

Sankt Michaelisdonn - ...dass es ein junger Mann gewesen ist, der am Freitagabend in Sankt Michaelisdonn einen Caddy in den Graben gelenkt hat. Den Beweis dafür müssen nun die Ermittlungen und die Auswertung von Spuren liefern.

Um 19.45 Uhr fuhr eine Streife in die Meldorfer Straße, weil hier ein Volkswagen in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen war. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte lief die Bergung des Wagens mit einem Trecker bereits auf Hochtouren, ein Unfallfahrer war unter den Anwesenden zunächst nicht auszumachen. Vieles allerdings deutete darauf hin, dass ein junger Mann das Fahrzeug zum Unfallzeitpunkt gelenkt hatte. Er selbst hielt sich am Unfallort auf und war auch derjenige, der den Traktor organisiert hatte. Bei dem 22-Jährigen stellten die Beamten Atemalkohol fest, ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,47 Promille. Der Dithmarscher musste sich der Entnahme einer Blutprobe unterziehen. Das Fahrzeug stellten die Polizisten sicher, ebenso die Kleidung des 22-Jährigen. Untersuchungen und Ermittlungen werden sicherlich ergeben, ob der Verdächtige tatsächlich der Unfallfahrer war.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de