Polizei, Kriminalität

170915-4. Parkscheinautomat aufgebrochen - Festnahme

15.09.2017 - 15:01:36

Polizei Hamburg / 170915-4. Parkscheinautomat aufgebrochen - ...

Hamburg - Tatzeit: 15.09.2017, 04:55 Uhr Tatort: Hamburg-Neustadt, Enckeplatz

Beamte des Polizeikommissariates 14 haben einen 34-jährigen Rumänen nach dem Aufbruch eines Parkscheinautomaten vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen führt das Landeskriminalamt für die Region Mitte I (LKA 112).

Nach Auslösung eines Alarmes an einem Parkscheinautomaten eilten mehrere Funkstreifenwagen zum Tatort am Enckeplatz. Dort entdeckten die Beamten den 34-Jährigen, der in seinem Fahrzeug saß. In unmittelbarer Nähe war ein Parkautomat aufgebrochen worden. Bei der Überprüfung stellten sie eine Plastiktüte gefüllt mit Münzgeld und darüber hinaus Einbruchwerkzeug wie Akkuschrauber, Bohrer, diverse Schraubendreher und Handschuhe sicher.

Der 34-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Die Ermittler des LKA prüfen derzeit, ob der Beschuldigte für eine weitere Tat infrage kommt, bei der etwa 30 Minuten zuvor am Holstenwall ein Parkautomat aufgebrochen und das Münzgeld herausgenommen worden war.

Darüber hinaus wird die Zuführung des Tatverdächtigen zum Haftrichter geprüft.

Veh.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Holger Vehren Telefon: 040/4286-58888 Fax: 040/4286-56219 www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!