Polizei, Kriminalität

170914-2: Kradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt- Erftstadt

14.09.2017 - 16:56:35

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 170914-2: Kradfahrer bei ...

Rhein-Erft-Kreis - Beim Abbiegen stieß der 17-jährige mit einem entgegen kommenden Auto zusammen.

Der junge Erftstädter fuhr am Donnerstagmorgen (14. September) um 06.20 Uhr mit seinem Leichtkraftrad auf der Frauenthaler Straße aus Richtung Blessem. Er bog links auf den Zubringer der Bundesstraße 265 in Richtung Hürth ab. Ihm kam noch auf der Frauenthaler Straße ein 61-jähriger Autofahrer aus Zülpich entgegen. Im Einmündungsbereich stießen die Fahrzeuge zusammen, der 17-Jährige stürzte und verletzte sich dabei schwer. Er verständigte selbst die Rettungskräfte, die ihn in ein Krankenhaus brachten. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Angehörigen des 17-Jährigen wurden verständigt. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei den Bereich. (wp)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!