Polizei, Kriminalität

170820-3-K Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

20.08.2017 - 14:16:36

Polizei Köln / 170820-3-K Motorradfahrer bei Verkehrsunfall ...

Köln - Bei einem Verkehrsunfall in Köln-Poll ist ein Motorradfahrer (33) am Samstagabend durch die Kollision mit einem Auto schwer verletzt worden. Ein Ford-Fahrer (21) war beim Abbiegen mit dem Kradfahrer zusammengestoßen.

Gegen 18 Uhr befuhr der 21-Jährige mit seinem Wagen die Rolshover Straße in Richtung Poll und beabsichtigte nach links in die Poll-Vingster-Straße abzubiegen. Hierbei kollidierte der Ford mit dem Motorrad des 33-Jährigen. Dieser war entgegengesetzt in Richtung Kalk unterwegs. Der Motorradfahrer stürzte zu Boden und erlitt schwere Verletzungen. Das Auto schleuderte über eine Verkehrsinsel und kam auf der Poll-Vingster-Straße zum Stehen.

Da der Verdacht bestand, dass der Ford-Fahrer durch die Benutzung seines Handys abgelenkt war, stellten die Polizisten das Mobiltelefon sicher. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam der Polizei Köln war eingesetzt. (st)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!