Polizei, Kriminalität

170816-1-K Senior angefahren und geflüchtet - Zeugensuche

16.08.2017 - 15:51:32

Polizei Köln / 170816-1-K Senior angefahren und geflüchtet - ...

Köln - Am Montagvormittag (14. August) hat ein Autofahrer in Köln-Worringen einen 89 Jahre alten Radfahrer angefahren und schwer verletzt. Der Unbekannte flüchtete mit seinem schwarzen Kleinwagen. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Zwischen 10.45 und 11.15 Uhr war der Senior auf dem Pannenackerweg in Richtung Krebelspfad unterwegs. In Höhe der Einmündung Krötschweg überholte und touchierte ihn der Pkw. Der Rentner stürzte. Er rappelte sich wieder auf und ging zu einer nahegelegenen Arztpraxis. Rettungskräfte fuhren den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht Zeugen und fragt:

Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem flüchtigen Autofahrer und dem schwarzen Kleinwagen machen?

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221/229 0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!