Polizei, Kriminalität

170802-3. Einbrecher in Hamburg-Wilhelmsburg festgenommen

02.08.2017 - 17:51:42

Polizei Hamburg / 170802-3. Einbrecher in Hamburg-Wilhelmsburg ...

Hamburg - Tatzeit: 02.08.2017, 02:20 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Neuenfelder Straße

Beamte des Polizeikommissariates 44 haben einen 49-jährigen Spanier vorläufig festgenommen, der verdächtigt wird, einen Einbruch in einen Kulturverein begangen zu haben. Das für die Region Harburg zuständige Landeskriminalamt (LKA 182) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Betreiber eines Kulturvereins stellte aufgrund früherer Einbrüche ein Babyphone zur Sicherung in seinem Geschäft auf.

Zur o.g. Tatzeit übertrug das Babyphone verdächtige Geräusche aus dem Kulturverein, die auf einen Einbruch deuteten.

Der Sohn des Betreibers verständigte daraufhin telefonisch das Polizeikommissariat 44.

Kurz darauf trafen die ersten Beamten am Tatort ein und stellten eine aufgehebelte Zugangstür fest.

Nachdem das Objekt umstellt und durchsucht wurde, konnte der 49-jährige mutmaßliche Einbrecher im Gebäude angetroffen und vorläufig festgenommen werden.

Der Tatverdächtige wurde nach erkennungsdienstlicher Behandlung dem Amtsgericht Hamburg zugeführt. Die Ermittlungen, ob der Tatverdächtige für weitere Einbrüche infrage kommt, dauern an.

Schö.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de