Kriminalität, Polizei

170717 - 782 Frankfurt-Ostend: Werkzeug entwendet

17.07.2017 - 16:56:56

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170717 - 782 ...

Frankfurt - (fue) Zeugen beobachteten am Montag, den 17. Juli 2017, gegen 00.10 Uhr, in der Wittelsbacherallee einen Mann, der die Scheibe der Schiebetür eines Renault Trafic einschlug und aus dem Wagen verschiedene Werkzeugkoffer entwendete.

In den Koffern befand sich verschiedenes Werkzeug der Marke Bosch. Die Koffer trug er dann auf das gegenüberliegende Gelände einer Baustelle, wo sie offensichtlich für kurze Zeit zwischengelagert werden sollten.

Der Tatverdächtige, ein 42-jähriger Montenegriner, konnte von der Polizei festgenommen und das Diebessgut sichergestellt werden. Wie sich herausstellte, war 2015 eine Ausweisungsverfügung der Stadt Frankfurt gegen den Beschuldigten erlassen worden. Trotz des Verbotes reiste er wieder ins Bundesgebiet ein.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!