Polizei, Kriminalität

170717-3. Zwei Festnahmen nach Fahrraddiebstahl

17.07.2017 - 16:16:34

Polizei Hamburg / 170717-3. Zwei Festnahmen nach Fahrraddiebstahl

Hamburg - Tatzeit: 16.07.2017, 15:30 Uhr Tatort: Hamburg-Altstadt, Bei St. Annen/Alter Wandrahm

Ein aufmerksamer Zeuge hat die Festnahme von zwei mutmaßlichen Fahrraddieben ermöglicht. Die beiden Tatverdächtigen wurden dem Haftrichter zugeführt.

Der Zeuge beobachtete einen Mann, der sich mit einem Bolzenschneider am Fahrradschloss eines Rennrades zu schaffen machte. Ein zweiter Mann, der ein Fahrrad bei sich hatte, schirmte den Täter mit einem aufgespannten Regenschirm ab.

Der Zeuge beobachtete den Diebstahl und informierte die Polizei.

Die Besatzungen der angeforderten Funkstreifenwagen Peter 11/1 und 11/2 nahmen die beiden 29 und 34 Jahre alten Russen vorläufig fest, die der abgegebenen Personenbeschreibung entsprachen.

Bei der anschließenden Durchsuchung der Verdächtigen stellten die Beamten ein Messer bei dem 34-Jährigen sicher. Da die Eigentumsverhältnisse bei dem von ihm mitgeführten Fahrrad nicht geklärt sind, wurde das Fahrrad ebenfalls sichergestellt.

Außerdem konnte der Bolzenschneider aufgefunden werden. Da der Eigentümer des gestohlenen Rennrades bisher nicht ermittelt werden konnte, stellten die Beamten das Rennrad gleichfalls sicher.

Beamte des Kriminaldauerdienstes (LKA 26) übernahmen die weiteren Ermittlungen und führten die beiden Beschuldigten dem Untersuchungsgefängnis zu.

Mi.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Holger Vehren Telefon: 040/4286-58888 Fax: 040/4286-56219 www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de