Polizei, Kriminalität

170717-1: Tasche geraubt - Kerpen

17.07.2017 - 15:21:32

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 170717-1: Tasche geraubt ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein Unbekannter schlug zu und entriss eine Tasche. Zeugen gesucht.

Am Samstag (15. Juni) befand sich der 23-jährige Geschädigte im Bereich des Bahnhofs in Kerpen-Horrem. Dort schlug ihn ein Unbekannter um 22:00 Uhr mit der flachen Hand ins Gesicht und entriss ihm seine Tasche, die er in der Hand hielt. Der Tatverdächtige flüchtete mit einer Bahn in Richtung Köln. Nachdem der Geschädigte nach Hause zurückkehrte, zeigte er die Tat an. Der 23-Jährige beschreibt den Täter als ungefähr 185 Zentimeter groß, mit langen Haaren und einem Bart. Das Kriminalkommissariat 22 in Kerpen übernahm die Ermittlungen. Zeugenhinweise bitte unter Telefon: 02233 52-0. (ab)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!