Polizei, Kriminalität

170717-1. Flüchtiger Fahrradfahrer hat sich gestellt

17.07.2017 - 13:01:32

Polizei Hamburg / 170717-1. Flüchtiger Fahrradfahrer hat sich ...

Hamburg - Unfallzeit: 15.07.2017, 19:00 Uhr Unfallort: Hamburg-Steilshoop, Steilshooper Straße

Die Polizei Hamburg fahndete nach einem zunächst unbekannt gebliebenen Fahrradfahrer, der am Samstagabend einen 3-jährigen Jungen angefahren hat und anschließend geflüchtet ist (vgl. Pressemitteilung 170716-6.).

Am Sonntagnachmittag gegen 17:00 Uhr hat der Fahrradfahrer sich am Polizeikommissariat 36 gestellt. Bei ihm handelt es sich um einen 45-jährigen Deutschen. Er muss sich nun wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort und der Verletzung des 3-Jährigen verantworten.

Die weiteren Ermittlungen der zuständigen Unfallermittler (VD 32) dauern an.

Abb.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!