Obs, Polizei

170710-4: Nach Zeugenhinweisen festgenommen- Brühl

10.07.2017 - 13:31:48

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 170710-4: Nach ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein Mann beschädigte mehreren Autos und entriegelte ein Fahrzeug. Zeugen verständigten die Polizei.

Ein 51-jähriger Zeuge hörte am Samstagabend (8. Juli) um 23.15 Uhr ein Geräusch von der Auguste-Viktoria-Straße. Als er nachsah, bemerkte er einen Mann, der mit einem Stein eine Autoscheibe einschlagen wollte. Als das misslang, ging der Täter zu einem weiteren Fahrzeug und schlug dort eine Scheibe ein. Durch die gesplitterte Scheibe griff er in das Auto und entriegelte es. Ein weiterer Zeuge (64) trat auf die Straße und sprach den Täter an, der 51-jährige Zeuge kam hinzu. Daraufhin flüchtete der Täter in Richtung Freiherr-vom-Stein Straße. Die Zeugen verständigten die Polizei. Gemeinsam trafen die Polizeibeamten und der 51-Jährige auf den Täter, der noch den Stein in der Hand hielt. Die Beamten nahmen den 31-jährigen Mann aus Köln fest. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 23 in Brühl dauern an. (wp)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!