Polizei, Kriminalität

170710-2.

10.07.2017 - 17:57:21

Polizei Hamburg / 170710-2. Zeugenaufruf nach versuchtem Raub ...

Hamburg - Tatzeit: 09.07.2017, 22:00 Uhr Tatort: Hamburg-Horn, Bauerberg

Die Polizei Hamburg fahndet nach einem bislang unbekannten Täter, der am Sonntagabend versucht hat, eine Spielhalle zu überfallen. Das zuständige Raubdezernat (LKA 164) führt die weiteren Ermittlungen.

Der spätere Täter erschien an der Spielhalle und erkundigte sich nach einem angeblichen Freund. Da dieser sich nicht in der Spielhalle aufhielt, entfernte er sich zunächst wieder.

Nach kurzer Zeit kehrte er wieder zur Spielhalle zurück. Er spielte an einem Spielgerät und ging dann auf die Toilette. Von dort kehrte er maskiert in den Gastraum zurück und bedrohte die 74-jährige Angestellte mit einem Messer. Im weiteren Verlauf forderte er die Herausgabe von Bargeld.

Nachdem ein anwesend gewesener Sicherheitsdienstmitarbeiter hinzu trat, flüchtete er aus der Spielhalle in Richtung Horner Landstraße.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten nicht zur Festnahme des Täters.

Die 74-Jährige wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

Der Täter kann folgt beschrieben werden:

-ca. 20 Jahre alt -ca. 1,80 m groß -trug ein dunkles Oberteil

Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können oder die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg zu melden.

Bau.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de