Polizei, Kriminalität

170627-3-K Duo überfällt Tankstelle - Zeugensuche

27.06.2017 - 13:11:45

Polizei Köln / 170627-3-K Duo überfällt Tankstelle - Zeugensuche

Köln - Am Dienstagmorgen (27.Juni) haben zwei Täter eine Tankstelle in Köln-Stammheim überfallen. Die Räuber griffen den Angestellten (34) mit einem Brecheisen an und versuchten in den Verkaufsraum zu gelangen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 2.05 Uhr klopfte einer der Unbekannten an der rückseitigen Tür einer Tankstelle an der Düsseldorfer Straße. Der 34-Jährige öffnete diese einen Spalt und erklärte dem Mann, dass die Tankstelle für kurze Zeit geschlossen habe. Im Laufe des Gesprächs kam plötzlich ein zweiter Mann dazu und griff den Düsseldorfer unvermittelt mit einem Brecheisen an. Dem Angegriffenen gelang es, den Schlag abzuwehren, das Brecheisen an sich zu nehmen und die Tür wieder zu verschließen.

Als die sofort alarmierten Polizeibeamten an der Örtlichkeit eintrafen war das Duo bereits in unbekannte Richtung geflüchtet.

Die Räuber werden als jugendliche, etwa 1,70 große, schlanke Männer beschrieben. Der "Schläger" hatte eine dunkle Haarfarbe und südländisches Aussehen. Zur Tatzeit trug er ein silberfarbenes Halstuch als Maskierung vor dem Gesicht. Sein Komplize war dunkel gekleidet und hatte einen Drei-Tage-Bart.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 14 suchen Zeugen und fragen:

Wer hat sich zur Tatzeit im Bereich der Düsseldorfer Straße aufgehalten und hat verdächtige Feststellungen gemacht? Wer hat die beiden Personen gesehen und kann Hinweise zu der Identität der Gesuchten machen?

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail (poststelle.koeln@polizei.nrw.de) in Verbindung zu setzen. (we)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!