Polizei, Kriminalität

170623.4 Brunsbüttel: Renitenter 17-Jähriger

23.06.2017 - 16:06:37

Polizeidirektion Itzehoe / 170623.4 Brunsbüttel: Renitenter ...

Brunsbüttel - Bei einem Einsatz aufgrund von Hilflosigkeit hat sich ein Jugendlicher gegenüber sämtlichen Einsatzkräften äußerst aggressiv und renitent gezeigt. Der junge Mann kam schließlich in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses.

Kurz nach 20.00 Uhr fuhren zwei Streifen in die Ostermoorer Straße, weil dort ein junger Mann randalierte und die Besatzung eines Rettungswagens beleidigte. Angerückt waren die Rettungskräfte ursprünglich, weil bei dem Brunsbütteler der Verdacht der Hilflosigkeit bestehen sollte. Sein Verhalten gegenüber den hinzugekommenen Polizisten war nicht anders, er beleidigte und bespuckte sie, einen Polizisten biss er in einen Finger, auf einen anderen schlug er ein und verletzte ihn dabei leicht. Schließlich kam der junge Mann in ein Krankenhaus - der Weg dorthin war nur erschwert und mit Begleitung der Polizei möglich.

Das aggressive Verhalten bringt dem 17-Jährigen nun eine Anzeige wegen der Körperverletzung, dem Widerstand und der Beleidigung ein.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de