Polizei, Kriminalität

170623-2-K Verletzter Radfahrer - Zeugensuche nach Unfallflucht

23.06.2017 - 15:26:58

Polizei Köln / 170623-2-K Verletzter Radfahrer - Zeugensuche nach ...

Köln - Am Dienstagmorgen (20. Juni) um 10 Uhr hat die Fahrerin eines schwarzen Kleinwagens bei einem Wendemanöver auf der Rückseite des Unicenters einen Radfahrer zu Fall gebracht. Der 31-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu. Die Unfallverursacherin blieb im Auto sitzen und sagte, sie heiße "Valentina". Beim Wegfahren nannte sie eine falsche Handynummer.

Der Fahrradfahrer schätzt das Alter der dunkelhaarigen Frau auf etwa 25 Jahre. Die Polizei Köln sucht Zeugen. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Rufnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de. (as)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!