Polizei, Kriminalität

170618 - 648 Frankfurt-Ginnheim: Trickdiebstahl

18.06.2017 - 15:17:53

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170618 - 648 ...

Frankfurt - (fue) Am Freitag, den 16. Juni 2017, gegen 17.30 Uhr, befand sich ein 76-jähriger Mann an der Bushaltestelle in der Platenstraße. Dort wurde er von einem ihm Unbekannten angesprochen, der darum bat, eine zwei EUR-Münze gewechselt zu bekommen. Der 76-Jährige wollte ihm diesen Gefallen tun, musste später aber feststellen, dass ihm der Unbekannte immerhin 155 EUR aus seinem Portemonnaie entwendet hatte.

Der Täter wird beschrieben als 30-35 Jahre alt und etwa 170 cm groß. Schlanke Statur, sprach Deutsch mit Akzent. Osteuropäisches Erscheinungsbild, bekleidet mit einem schwarzen Anzug und einem weißen Hemd.

Der Täter hatte sich mit einer Frau vom Tatort entfernt, die leider nicht beschrieben werden kann.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!