Obs, Polizei

170613-3: Fahrer schwerverletzt -Pulheim

13.06.2017 - 14:11:47

Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis / 170613-3: Fahrer ...

Rhein-Erft-Kreis - Ein Lkw fuhr auf das Fahrzeug des Mannes auf, das sich dadurch überschlug.

Der Verkehrsunfall ereignete sich am Montag (12. Juni) um 20:15 Uhr auf der Bundesstraße 59 zwischen Pulheim und Stommeln. Ein 49-Jähriger befuhr mit seinem Fahrzeug (dreirädrige "Ape") die Bundesstraße in Richtung Köln. Die Fahrbahn besteht in diesem Bereich aus zwei Fahrstreifen für diese Richtung und einen Fahrstreifen für die Gegenrichtung. Ein 41-jähriger Lkw-Fahrer befuhr die Fahrbahn in gleiche Richtung. Er stieß gegen das Fahrzeug des 49-Jährigen, das dadurch ins Schleudern geriet, sich überschlug und im Grünstreifen zum Liegen kam. Der 49-Jährige wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Sein Fahrzeug wurde durch den Aufprall stark beschädigt. (ab)

OTS: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/10374 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_10374.rss2

Landrat Rhein-Erft-Kreis Abteilung Polizei Leitungsstab/Sachgebiet 2 Polizeipressestelle Telefon:    02233- 52 -  3305 Fax:        02233- 52 - 3309 Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis@polizei.nrw.de

 

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!