Polizei, Kriminalität

170613-2.

13.06.2017 - 14:46:37

Polizei Hamburg / 170613-2. 4-jähriger Junge bei Verkehrsunfall .... 4-jähriger Junge bei Verkehrsunfall in Hamburg-Eißendorf verletzt.

Hamburg - Tatzeit: 12.06.2017, 21:25 Uhr Tatort: Hamburg-Eißendorf, Kirchenhang

Ein Junge (4) ist gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Hamburg-Eißendorf von einem Pkw angefahren und dabei leicht verletzt worden. Der Verkehrsunfalldienst Süd hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 19-jähriger Mann mit seinem VW den Kirchenhang in Richtung stadtauswärts. In Höhe der Hausnummer 1 trat der 4-Jährige hinter einem parkenden Pkw auf die Fahrbahn, um zu seinem Vater zu gelangen, der sich auf dem gegenüberliegenden Gehweg befand.

Der VW-Fahrer konnte trotz einer Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem Kind nicht verhindern. Der Junge fiel auf die Straße und erlitt leichte Prellungen.

Das Kind wurde nach medizinischer Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde es nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Die weiteren Ermittlungen übernahm der Verkehrsunfalldienst Süd.

Schö.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!