Polizei, Kriminalität

170525-2-K Fußgänger stirbt nach Unfall mit Taxi

25.05.2017 - 13:36:27

Polizei Köln / 170525-2-K Fußgänger stirbt nach Unfall mit Taxi

Köln - In der Nacht zu Donnerstag (25. Mai) hat ein Taxi im Stadtteil Sülz einen Fußgänger (51) angefahren. Der Kölner erlag später in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war der 51-Jährige gegen 1 Uhr auf dem Heimweg. Trotz roter Ampel beabsichtigte er die Universitätsstraße in Höhe der Zülpicher Straße zu überqueren. Zu diesem Zeitpunkt war ein 54-Jähriger mit seinem Taxi auf der Universitätsstraße in Richtung Aachener Straße unterwegs. Im Kreuzungsbereich erfasste der VW Caddy den Fußgänger. Rettungskräfte reanimierten den 51-Jährigen und fuhren ihn in eine Klink. Der Taxifahrer und mehrere Fahrgäste erlitten einen Schock.

Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Universitätsstraße zwischen Zülpicher Straße und Kerpener Straße in Fahrtrichtung Aachener Straße gesperrt. Das Verkehrsunfallaufnahmeteam war im Einsatz. (bk)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de