Obs, Polizei

170525-1-K Trickdiebstahl in der Innenstadt - Fahndungsfoto

25.05.2017 - 13:31:24

Polizei Köln / 170525-1-K Trickdiebstahl in der Innenstadt - ...

Köln - Mit einem Foto aus einer Überwaschungskamera fahndet die Polizei Köln nach einem Trickdieb. Am 7. November 2016 (Montag) lenkte ein Unbekannter die Aufmerksamkeit eines Opel-Fahrers (49) in der Innenstadt auf sich. Ein unbekannter Komplize nutze den Moment und entwendete vom Beifahrersitz eine Laptoptasche.

Gegen 10.50 Uhr saß der 49-Jährige in seinem schwarzen SUV in der Marzellenstraße vor einem Hotel. Auf dem Beifahrer sitz hatte er zuvor seine Tasche mit Laptop, Portmonee und Handys gestellt. Diese Gelegenheit erkannte ein Diebesduo. Einer klopfte an die Scheibe der Fahrertür, wies auf sein linkes Hinterrad hin und lockte den Mann aus dem Auto. Dies nutzte der Komplize aus und griff sich unbemerkt die Tasche. Der 49-Jährige stieg kurz darauf in seinen Mokka und bemerkte den Diebstahl.

Die Kriminalpolizei Köln fragt:

Wer kennt den abgelichteten Mann?

Wer kann Angaben zu den beiden flüchtigen Trickdieben machen?

Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 74, Telefonnummer 0221/229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Die Polizei Köln rät:

Autos sind keine Tresore - lassen Sie Ihre Wertsachen nicht im Fahrzeug zurück.

Taschen und Koffer auf den Sitzen locken Diebe an. Verstauen Sie Ihr Gepäck für Fremde unsichtbar im Kofferraum, wenn dieser separat zu verschließen ist. Wenn Sie Ihr Auto verlassen, schließen Sie es jedes Mal ab. (bk)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de