Polizei, Kriminalität

170412-4.

12.04.2017 - 19:31:30

Polizei Hamburg / 170412-4. Zeugenaufruf nach Angriff auf ...

Hamburg - Tatzeit: 01.04.2017, 01:35 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Nedderfeld

Die Polizei fahndet nach mehreren unbekannten Tätern, die in einem Parkhaus in Hamburg-Eppendorf eine Gruppe von acht Personen angegriffen und zum Teil verletzt haben.

Die achtköpfige Gruppe von Anhängern des FC St.Pauli befand sich auf dem Heimweg vom Auswärtsspiel gegen Erzgebirge Aue und wollten den hierfür angemieteten Kleinbus in einem Parkhaus vor der Filiale der Autovermietung wieder abgeben. Unmittelbar nach Verlassen des Busses stürmten mindestens 20, zum Teil maskierte Personen auf die Gruppe zu und beschimpften sie. Einer der Täter warf mit einem Stein eine Scheibe des Busses ein, woraufhin die achtköpfige Gruppe zunächst zu flüchten versuchte. Im weiteren Verlauf traten mehrere Personen aus der Tätergruppierung zum Teil auf die Geschädigten ein und bewarfen sie mit Bierflaschen. Eine 27-jährige Frau erlitt dabei einen Jochbeinbruch, fünf weitere Personen aus der Gruppe wurden leicht verletzt. Im weiteren Verlauf entwendeten die unbekannten Täter die im Kofferraum des Busses befindlichen Taschen der Geschädigten und flüchteten. Eine Sofortfahndung mit sechs Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme der Täter.

Auch nach Vernehmung der Geschädigten durch das zuständige Landeskriminalamt 12 konnten bislang keine weiteren Erkenntnisse erlangt werden, die zu einer Identifizierung der noch unbekannten Täter geführt hätten.

Aus diesem Grund fahndet die Polizei nunmehr mit einem Zeugenaufruf und bittet Personen, die Hinweise zu den unbekannten Tätern geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Tat gemacht haben, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

Wun.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Ulf Wundrack Telefon: 040/4286-56210 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!