Polizei, Kriminalität

170411.1 : Brunsbüttel: Polizei sucht aggressiven Hundehalter

11.04.2017 - 12:01:32

Polizeidirektion Itzehoe / 170411.1 : Brunsbüttel: Polizei sucht ...

Brunsbüttel - Bereits am Freitag, den 7. April 2017, gegen 17.30 Uhr, kam es in Brunsbüttel, Auf dem Deiche, Höhe Schöpfwerk, zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Spaziergängern.

Ein 30 jähriger Brunsbütteler ging auf dem Deich spazieren, als ihm ein Mann mit 2 mittelgroßen Hunden entgegenkam. Er bat den Mann, ihm etwas Platz zu machen, wurde aber von diesem im Vorbeigehen beschimpft. Im Laufe des Wortwechsels griff der Mann den 30 jährigen am Kragen und schob ihn gegen eine Mauer. Dabei erlitt der 30 jährige Abschürfungen an den Händen. Der Hundehalter wird nun wegen Verdachts der Körperverletzung gesucht. Er ist ca. 185-190 cm groß, ca. 45 Jahre alt, trug eine schwarze Wollmütze und einen braunen Parka und hatte ein sehr markantes Gesicht mit zwei auffälligen Falten von der Nase bis zu den Mundwinkeln. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Brunsbüttel unter 04852-60240 zu melden.

Stefan Hinrichs

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an: Stefan Hinrichs Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2002 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de