Polizei, Kriminalität

170324-1.

24.03.2017 - 13:36:40

Polizei Hamburg / 170324-1. Drei Taschendiebe festgenommen und ...

Hamburg - Tatzeit: 23.03.2017, 11:07 Uhr Tatort: Hamburg-Eppendorf, Eppendorfer Landstraße

Polizeibeamte haben gestern drei Taschendiebe festgenommen, die einem 70-Jährigen Bargeld aus einer Jackentasche entwendet haben. Das zuständige Landeskriminalamt (LKA 131) hat die weiteren Ermittlungen übernommen und die Täter einem Haftrichter vorgeführt.

Der Ladendetektiv eines Geschäfts beobachtete über die Videoüberwachungsanlage, wie zwei Männer und eine Frau sich verdächtig verhielten und einer der Männer schließlich in die Jackentasche eines älteren Mannes griff. Er verständigte daraufhin die Polizei.

Polizeibeamte des Polizeikommissariats 23 nahmen die drei vom Ladendetektiv beobachteten Personen noch in dem Geschäft vorläufig fest. Bei ihnen handelt es sich um zwei 21- und 29-jährige Rumänen sowie eine 32-jährige Rumänin.

Bei dem Bestohlenen handelt es sich um einen 70-jährigen Mann. Dieser berichtete den Polizeibeamten, er habe 355 Euro in seiner Jackentasche gehabt. Bei der Durchsuchung der drei Personen fanden die Polizeibeamten einen solchen Geldbetrag bei einem der Rumänen.

Beamte des zuständigen Landeskriminalamts (LKA 131) übernahmen die weiteren Ermittlungen. Nach den kriminalpolizeilichen Maßnahmen führten sie die drei Beschuldigten einem Haftrichter vor.

Abb.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Florian Abbenseth Telefon: +49 40 4286-56213 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de