Polizei, Kriminalität

170320 - 286 Frankfurt-Ostend: Einbrecher erwischt

20.03.2017 - 14:36:53

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170320 - 286 ...

Frankfurt - (as) Zwei Flaschen Rotwein, mehrere Pakete Röstkaffee, Schuh- und Fußspray und einiges mehr, dass wäre die Beute eines erwischten Einbrechers am Sonntagnach-mittag in der Hanauer Landstraße gewesen.

Allerdings lief er gegen 16.30 Uhr beim Verlassen des Tatorts, ein Geschäftshaus nahe dem Ratswegkreisel, einem aufmerksamen Wachmann über den Weg. Dieser entdeckte den Einbrecher, als er mit seiner Beute in zwei Plastiktüten gestopft aus einem Fenster kletterte. Kurz entschlossen packte der Wachmann ihn am Schlafittchen und übergab ihn der alarmierten Polizei.

Bei dem verhinderten Einbrecher handelt es sich um einen 54-jährigen Deutschen, der schon mehrfach mit Eigentums- und Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getreten ist. Er kam nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!