Polizei, Kriminalität

170316.6 Meldorf: Zeugenaufruf nach Verkehrsgefährdung

16.03.2017 - 17:01:54

Polizeidirektion Itzehoe / 170316.6 Meldorf: Zeugenaufruf nach ...

Meldorf - Nach einer Straßenverkehrsgefährdung durch einen älterer Verkehrsteilnehmer im Bereich Meldorf sucht die Polizei nach Zeugen, die eine Begegnung mit dem Senior hatten und noch nicht mit der Polizei gesprochen haben.

Heute gegen 12.00 Uhr sprach die Besatzung eines Rettungswagens einen 85-jährigen Autofahrer an, nachdem dieser durch seine unsichere Fahrweise auf der Bundesstraße 5 zwischen Heide und Meldorf aufgefallen war. Der Senior geriet mehrfach in den Gegenverkehr und nur durch die Aufmerksamkeit der anderen Fahrzeugführer konnten Zusammenstöße verhindert werden.

Gegen den 85-Jährigen wird nun ein Strafverfahren wegen Verkehrsgefährdung eingeleitet.

Zeugen, die auf der B5 zwischen Heide und Meldorf durch einen Skoda Yeti gefährdet wurden, werden gebeten, sich bei der Polizei in Meldorf unter der Telefonnummer 04832-20350 zu melden.

Astrid Heidorn

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!