Polizei, Kriminalität

170316.3 Burg: Freilaufender Hund verursacht Unfall - Zeugen gesucht!

16.03.2017 - 14:56:45

Polizeidirektion Itzehoe / 170316.3 Burg: Freilaufender Hund ...

Burg - Mittwochvormittag ist ein Marner mit seinem Fahrzeug verunfallt, weil er einem freilaufenden Hund ausgewichen ist. An dem Auto entstand ein Sachschaden, ebenso an einem Verkehrsschild. Die Polizei sucht nun nach dem Hundehalter oder nach Zeugen, die Hinweise zu ihm geben können.

Um 09.25 Uhr war der Geschädigte auf der Buchholzer Straße in Richtung Ortsausgang Buchholz unterwegs. Als sich der Mann kurz vor einer Verkehrsinsel mit Fahrbahnverschwenkung befand, kam ein schwarzer Hund von rechts auf die Fahrbahn gelaufen. Der 57-Jährige versuchte dem Tier auszuweichen, überfuhr die Verkehrsinsel und riss ein Schild samt Sockel aus dem Erdreich. Dabei entstand an dem Wagen des Betroffenen ein Schaden am Unterboden. Der Hund entfernte sich in Richtung Barloh über eine angrenzende Weide.

Wer Hinweise auf den Hund oder seinen Besitzer geben kann, sollte sich bei der Polizei in Burg unter der Telefonnummer 04825 / 2310 melden.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 290 11 07 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!