Polizei, Kriminalität

170316 - 271 Frankfurt-Innenstadt: Verkehrsunfall

16.03.2017 - 18:26:55

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 170316 - 271 ...

Frankfurt - (fue) Am heutigen Donnerstag, gegen 13.40 Uhr, befuhr ein 18-Jähriger aus Friedrichsdorf mit seinem Peugeot 307 die Konrad-Adenauer-Straße in Richtung Friedberger Tor.

Offensichtlich bog er dort falsch in Richtung der Bleichstraße ab. Dabei näherte sich ihm von hinten eine Straßenbahn und es kam zum Zusammenprall der beiden Fahrzeuge.

Während der Fahrer des Peugeot eine weitere ärztliche Behandlung verneinte, wurde eine Passagierin, die in der Straßenbahn gestürzt war, zur Vorsorge in ein Krankenhaus verbracht.

An dem Peugeot dürfte durch den Zusammenprall wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!