Polizei, Kriminalität

170316.2 Kiel: Polizei warnt aktuell vor Enkeltrick-Anrufen

16.03.2017 - 14:01:40

Polizeidirektion Kiel / 170316.2 Kiel: Polizei warnt aktuell vor ...

Kiel - Seit Donnerstagvormittag häufen sich im Kieler Stadtgebiet erneut Anrufe im Rahmen der Enkeltrick-Masche. Bislang haben sich mehrere ältere Mitbürger an die Polizei gewandt und von vermeintlichen Angehörigen berichtet, die am Telefon eine Notlage vorgetäuscht und Bargeld gefordert hätten. Zur Aushändigung von Bargeld ist es nach jetzigem Kenntnisstand bislang nicht gekommen.

Die Polizei warnt erneut vor dieser Masche und rät im Zweifel zu Misstrauen, sollten sich plötzlich Angehörige melden und telefonisch um Bargeld bitten. Weitere Geschädigte, die die Polizei noch nicht informiert haben, werden gebeten, sich unter 0431 / 160 3333 mit der Kriminalpolizei in Verbindung zu setzen oder den Polizeiruf 110 zu wählen.

Matthias Arends

OTS: Polizeidirektion Kiel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14626 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14626.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!