Polizei, Kriminalität

170221.3 Kiel: Raub am Germaniahafen - Polizei sucht Zeugen

21.02.2017 - 13:46:35

Polizeidirektion Kiel / 170221.3 Kiel: Raub am Germaniahafen - ...

Kiel - Am Sonnabend, den 18. Februar soll es gegen 20:00 Uhr am Germaniahafen zu einer Raubtat gekommen sein.

Der 21-jährige Geschädigte gab an, als Fotograf in dem Bereich auf der Suche nach Motiven gewesen zu sein. Dabei habe er eine Kamera in der Hand gehalten.

Ihm seien dann zwei Personen entgegen gekommen. Einer der beiden habe ein Messer in der Hand gehalten und unter Vorhalt dieser Waffe die Herausgabe der Kamera gefordert, gab der Geschädigte zu Protokoll.

Anschließend sollen die Täter in Richtung Gaarden davon gelaufen sein. Die Männer werden folgendermaßen beschrieben: Täter 1: Ca. 180-185 cm, 20-25 Jahre, dunkler Teint, schwarze Lederjacke, blaue Jeanshose, Messer mit fest stehender Klinge

Täter 2: Ca. 180-185 cm, 20-25 Jahre, dunkler Teint, blauer Parka, schwarzer Schal (Gesicht verdeckt).

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen der Tat. Hinweise können unter 0431-160 3333 direkt der Kripo mitgeteilt werden.

Oliver Pohl

OTS: Polizeidirektion Kiel newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14626 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14626.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Kiel Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Gartenstraße 7, 24103 Kiel

Tel. +49 (0) 431 160 - 2010 bis 2012 Fax +49 (0) 431 160 - 2019 Mobil 1 +49 (0) 171 290 11 14 Mobil 2 +49 (0) 171 30 38 40 5 E-Mail: Pressestelle.Kiel.PD@polizei.landsh.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!