Polizei, Kriminalität

170221-2-K / LEV Polizei Köln nimmt Diebesbande fest

21.02.2017 - 14:42:13

Polizei Köln / 170221-2-K/LEV Polizei Köln nimmt Diebesbande fest

Köln - Staatsanwaltschaft und Polizei Köln geben bekannt:

Die Polizei Köln hat am frühen Dienstagmorgen (21. Februar) zwei Männer (beide 19) festgenommen, die im Verdacht stehen, gemeinschaftlich mehrere Diebstähle aus Taxen und einen Einbruch verübt zu haben. Die Beamten durchsuchten die Wohnungen der Verdächtigen in Köln und Leverkusen sowie von zwei mutmaßlichen Mittäterinnen (17, 20). Bei den Durchsuchungen stellten die Kriminalisten Beweismittel sicher, welches noch ausgewertet werden muss.

Anfang Januar richteten die Ermittler des Kriminalkommissariats 74 eine Ermittlungsgruppe ein. Intensive Ermittlungsarbeit führte die Beamten schnell auf die Spur des Quartetts.

Die perfide Vorgehensweise der Täter war dabei immer die gleiche: Zunächst bestellten die Verdächtigen ein Taxi in die Frohnhofstraße. Dort warteten bereits die Mittäterinnen und setzten sich in das Fahrzeug. Nachdem der Taxifahrer ihnen mitteilte, dass das Fahrzeug schon bestellt sei, stiegen die Frauen aus und ließen die Autotür einen Spalt offen. Während der Arglose seinen "Gast" suchte, entwendeten die Diebinnen die Wertsachen aus dem Mietwagen.

Der stellvertretende Leiter des Kriminalkommissariats 74, Kriminalhauptkommissar Ulrich Linden, zeigte sich nach der Festnahme erleichtert: "Wir haben eine sehr aktive Tätergruppe aus dem Verkehr gezogen. Bereits in der Vergangenheit sind die Haupttäter durch Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten."

Die beiden Festgenommen werden heute noch einem Haftrichter vorgeführt. (dr)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de