Polizei, Kriminalität

170118-1-pdnms Polizei sucht Unfallzeugen

18.01.2017 - 16:07:04

Polizeidirektion Neumünster / 170118-1-pdnms Polizei sucht ...

Fockbek - 170118-1-pdnms Polizei sucht Unfallzeugen

Fockbek / Am 16.01.2017, zwischen 15.00 Uhr und 16.00 Uhr, stellte eine 58- jährige Rendsburgerin ihren Pkw Mercedes, Farbe grau nacheinander auf den Parkplätzen von zwei Altenpflegeheimen in Fockbek in der Straße Stadttor und im Schafsredder ab. Als sie gegen 16.00 Uhr im Schafsredder zum Fahrzeug zurückkehrte stellte sie an ihrem Pkw am Kotflügel hinten links erhebliche Kratzer im Lack fest. Der Pkw dürfte von einem anderen Fahrzeug angefahren worden sein. Es war roter / rot-brauner Farbabrieb erkennbar. Die Schadenshöhe dürfte etwa 2000 Euro betragen. Die Polizei in Fockbek ermittelt nun wegen Unfallflucht und bittet mögliche Zeugen, die in dem fraglichen Zeitraum Beobachtungen zum Verursacher des Schadens gemacht haben, sich unter der Tel.-Nr.: 04331/3322660.

Rainer Wetzel

OTS: Polizeidirektion Neumünster newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/47769 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_47769.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Neumünster Pressestelle

Telefon: 04321-945 2222

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!