Polizei, Kriminalität

170101-1.

01.01.2017 - 14:05:42

Polizei Hamburg / 170101-1. Zeugenaufruf nach Schussabgabe vor ...

Hamburg - Tatzeit: 30.12.2016, 18:40 Uhr Tatort: Hamburg-Barmbek-Süd, Hamburger Straße

Die Polizei fahndet nach drei unbekannten Männern, die am Freitag Abend mehrfach auf den 36-jährigen Betreiber eines Lokals in Hamburg-Bambek-Süd geschossen haben. Das Landeskriminalamt 65 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Der 36-Jährige hatte zur Tatzeit seinen Pkw vor dem Lokal geparkt. Als er an den Kofferraum seines Fahrzeugs herantrat, näherten sich die Täter und gaben mehrere Schüsse auf ihn ab. Diese verfehlten ihn jedoch, so dass sich der 36-Jährige unverletzt in Sicherheit bringen konnte. Die Täter konnten trotz eingeleiteter Sofortfahndung mit 12 Funkstreifenwagen unerkannt entkommen.

Bislang kann lediglich einer der unbekannten Männer wie folgt beschrieben werden:

- 20-30 Jahre - 175-185 cm - schlanke Statur - südländisches Erscheinungsbild - langer Kinnbart

Zeugen, die weitere Angaben zur Tathandlung machen oder Hinweise auf die unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/4286-56789 zu melden.

Wun.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Ulf Wundrack Telefon: 040/4286-56210 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de