Polizei, Kriminalität

(1661) Verkehrsunfall bei Sonderrechtsfahrt

05.10.2017 - 12:01:48

Polizeipräsidium Mittelfranken / Verkehrsunfall bei ...

Nürnberg - Am Mittwochabend (04.10.2017) kam es an der Stadtgrenze zu Fürth zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Streifenfahrzeug der Polizei beteiligt war. Drei Fahrzeuginsassen erlitten leichte Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der aufnehmenden Verkehrspolizeiinspektion Nürnberg fuhr um 20:15 Uhr der mit zwei Beamten besetzte VW-Bus der Polizeiinspektion Ergänzungsdienste bei Rotlicht in den Kreuzungsbereich ein. Die Beamten wollten von der Nürnberger Straße in Fürth kommend die Kreuzung in Richtung Fürther Straße überqueren. Blaulicht und Martinshorn des Streifenwagens waren eingeschaltet.

Im Kreuzungsbereich kollidierte das Einsatzfahrzeug mit einem aus der Ludwig-Quellen-Straße kommenden Opel Corsa. Dessen Fahrerin (21), ihr Beifahrer (17), wie auch der Beifahrer im Polizeifahrzeug (29) erlitten durch die Kollision leichte Verletzungen. Der Fahrer des VW-Transporters (27) blieb unverletzt.

Nach einer ersten Schätzung entstand ein Gesamtsachschaden von rund 22.000 Euro.

Christian Daßler /gh

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!