Polizei, Kriminalität

161206-1-K Jugendliche angefahren und geflüchtet - Zeugenaufruf

06.12.2016 - 14:10:52

Polizei Köln / 161206-1-K Jugendliche angefahren und geflüchtet - ...

Köln - Am Freitagnachmittag (2. Dezember) ist eine Jugendliche (17) in Köln-Ostheim von einem schwarzen Pkw angefahren und leicht verletzt worden. Der Fahrer flüchtete mit seinem Fahrzeuge vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.

Um 17.50 Uhr beabsichtigte die 17-Jährige, die Grevenstraße in Höhe der Hausnummer 73 zu überqueren. Der schwarze Wagen war aus dem Buchheimer Weg in die Einbahnstraße gefahren und erfasste die Fußgängerin mit seiner vorderen Stoßstange. Der Unbekannte setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Gestürzte zu kümmern.

Die Polizei Köln sucht Zeugen und fragt:

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Angaben zu dem flüchtigen Fahrzeug und dem Fahrzeugführer machen?

Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 2 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs)

OTS: Polizei Köln newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12415 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12415.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Köln Pressestelle Walter-Pauli-Ring 2-6 51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555 e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

www.koeln.polizei.nrw.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!