Polizei, Kriminalität

161114-1.

14.11.2016 - 17:30:43

Polizei Hamburg / 161114-1. Mutmaßlicher Einbrecher festgenommen ...

Hamburg - Tatzeit: 14.11.2016, 03:40 Uhr; Tatort: Hamburg-Altona, Nobistor

Beamte der Polizeikommissariate 15 und 16 haben heute Morgen einen 26-jährigen, aus dem Kosovo stammenden, Einbrecher vorläufig festgenommen.

Der 56-jährige Geschädigte kontrollierte über sein Mobiltelefon, welches mit einer Videoüberwachungsanlage verbunden ist, sein Lokal. Hierbei stellte er plötzlich ein Taschenlampenlicht in seinem Objekt fest. Da es bereits in der Vergangenheit häufiger zu Einbruchstaten bei dem Geschädigten kam, informierte er die Polizei.

Am Einsatzort beobachteten die Beamten einen verdächtigen Mann, der aus Richtung des Tatortes kam. Nachdem die verdächtige Person die Beamten bemerkte, flüchtete sie vom Tatort.

Im Rahmen der Fahndung konnte die Besatzung des Funkstreifenwagens 16/1 den mutmaßlichen Täter in der näheren Umgebung feststellen und vorläufig festnehmen.

Am Tatort stellten die Beamten an der Eingangstür diverse Einbruchsspuren fest. Außerdem wurden im Objekt mehrere Spielautomaten aufgebrochen.

Bei der Durchsuchung des mutmaßlichen Einbrechers fanden die Beamten Bargeld, welches offensichtlich aus den Spielautomaten des Lokals stammte.

Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 26-Jährige dem Haftrichter zugeführt.

Schö.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Pressestelle Rene Schönhardt Telefon: 040/4286-56211 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de