Polizei, Kriminalität

161024-1. Spielhalle in Billstedt überfallen - Zeugenaufruf

24.10.2016 - 12:10:58

Polizei Hamburg / 161024-1. Spielhalle in Billstedt überfallen - ...

Hamburg - Tatzeit: 24.10.2016, 01:30 Uhr Tatort: Hamburg-Billstedt, Legienstraße

Die Hamburger Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der in der vergangenen Nacht eine Spielhalle überfallen hat und mit rund 150 Euro Beute flüchtete. Das Landeskriminalamt für die Region Mitte II (LKA 162) hat die Ermittlungen übernommen.

Der maskierte Täter betrat die Spielhalle und ging sofort auf den Tresen zu, hinter dem sich der 30-jährige Angestellte aufhielt. Hier zog er ein Messer und bedeutete dem Angestellten, die Kasse zu öffnen. Der 30-Jährige kam der wortlosen Aufforderung nach und der Täter raubte aus der Kasse Schein- und Münzgeld in Höhe von rund 150 Euro. Anschließend flüchtete er aus der Spielhalle in Richtung Kuriergang.

Eine Sofortfahndung mit fünf Funkstreifenwagen führte nicht zur Festnahme des Täters. Er wird wie folgt beschrieben:

- ca. 35 Jahre alt - 170 bis 175 cm groß, schlanke Figur - schwarze Adidas-Jacke, Jeans, schwarze Schuhe, Handschuhe - maskiert mit einem Tuch - bewaffnet mit einem Messer

Hinweise zu dem Täter nimmt die Verbindungsstelle im Landeskriminalamt unter der Rufnummer 4286-56789 entgegen.

Sy.

OTS: Polizei Hamburg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6337 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6337.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg Polizeipressestelle, PÖA 1 Karina Sadowsky Telefon: 040/4286-56214 Fax: 040/4286-56219 E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de www.polizei.hamburg.de

@ presseportal.de