Polizei, Kriminalität

161010.5 Hohenlockstedt: Räuberischer Diebstahl - Zeugen gesucht!

10.10.2016 - 15:25:42

Polizeidirektion Itzehoe / 161010.5 Hohenlockstedt: Räuberischer ...

Hohenlockstedt - Am Samstagabend ist es in einem Hohenlockstedter Lebensmittelmarkt zu einem räuberischen Diebstahl durch drei männliche Personen gekommen. Eine von ihnen konnte ein Mitarbeiter ergreifen, den anderen beiden gelang die Flucht. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

Gegen 19.00 Uhr nahmen sich drei Männer im NETTO-Markt in der Straße Breite Straße mehrere Kosmetikartikel aus einem Regal und versteckten diese zum Teil unter ihren Jacken. Zwei der Unbekannten passierten mit den Waren schließlich den Kassenbereich, ohne die Artikel zu bezahlen. Das beobachtete ein Ladendetektiv, der sofort die Verfolgung aufnahm. Im Eingangsbereich hielt er einen der Diebe fest, musste diesen aber wieder loslassen, nachdem der zweite ihm einen kräftigen Faustschlag verpasst hatte. Gemeinsam flüchteten die Täter dann. Darauf begab sich der Mitarbeiter zurück in das Geschäft und hielt den dritten verbliebenen Beteiligten bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei ihm handelte es sich um einen 22-Jährigen, der mit der Tat nichts zu tun gehabt haben wollte. Er musste sich einer erkennungsdienstlichen Behandlung unterziehen und wurde nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der Beschuldigte wird sich wegen des räuberischen Diebstahls verantworten müssen. Die Flüchtigen waren nach Angaben des Ladendetektivs etwa 27 Jahre alt und sprachen Russisch. Einer trug eine rote Jacke mit Kapuze, eine helle Jeans und hatte kurze dunkle Haare und einen Vollbart. Sein Komplize war mit einer dunklen Jacke und einer hellen Jeans bekleidet und hatte ebenfalls dunkle Haare und einen Vollbart. Wer Hinweise zu den Gesuchten geben kann, sollte sich mit der Polizei in Hohenlockstedt unter der Telefonnummer 04826 / 3767570 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

OTS: Polizeidirektion Itzehoe newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52209 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52209.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010 Mobil: +49 (0) 171 337 53 56 E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

@ presseportal.de