Polizei, Kriminalität

160829 - 760 Frankfurt- Bahnhofsviertel: Nur kurz in Freiheit

29.08.2016 - 14:06:07

Polizeipräsidium Frankfurt am Main / 160829 - 760 Frankfurt- ...

Frankfurt - (va) Nur wenige Monate nach ihrer Entlassung aus der Justizvollzugsanstalt werden zwei Griechen am Sonntag, dem 28.08.2016, gegen 23.45 Uhr in der Gutleutstraße erneut straffällig.

Aufmerksame Zeugen stellten das Diebespärchen im Alter von 47 und 33 Jahren nach einem versuchten Pkw-Aufbruch. Die beiden Männer schlugen vermutlich mit einem Nothammer die Scheibe eines Mercedes Vito ein. Als sie die Zeugen bemerkten, flohen sie ohne Beute. Die Zeugen konnten die Zwei aber nach wenigen Metern einholen und der Polizei übergeben. Das vermeintliche Tatwerkzeug fanden die Gesetzeshüter an dem Ort, wo die Zeugen die beiden festhielten und stellten es sicher.

Die beiden Straffälligen werden heute im Laufe des Tages dem Haftrichter vorgeführt.

OTS: Polizeipräsidium Frankfurt am Main newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/4970 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_4970.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Frankfurt am Main P r e s s e s t e l l e Adickesallee 70 60322 Frankfurt am Main Telefon: 069/ 755-00 Direkte Erreichbarkeit von Mo. - Fr.: 07:30 Uhr bis 17:00 Uhr Telefon: 069 / 755-82110 (CvD) Fax: 069 / 755-82009 E-Mail: pressestelle.ppffm@polizei.hessen.de Homepage Polizeipräsidium Ffm.: http://www.polizei.hessen.de/ppffm

     

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!