Polizei, Kriminalität

16000 Euro Sachschaden und drei Leichtverletzte

09.07.2017 - 11:36:39

Polizei Düren / 16000 Euro Sachschaden und drei Leichtverletzte

Hürtgenwald - Zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge kam es am frühen Freitagabend zwischen den Ortslagen Brandenberg und Kleinhau.

Ein 31 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald befuhr gegen 17:45 die L 11 in Richtung Kleinhau, als er beabsichtigte, nach links in Richtung der dortigen Crossstrecke abzubiegen. Hierzu bremste er seinen Wagen bis zum Stillstand ab, was ein ihm nachfolgender, 29 Jahre alter Mann aus Hürtgenwald zu spät bemerkte. Er fuhr seinem Kontrahenten auf, wodurch sowohl die beiden Autofahrer, als auch eine 22 Jahre alte Beifahrerin des Verursachers leicht verletzt wurden. Der Pkw des 31-Jährigen blieb fahrbereit, wohingegen der des 29-Jährigen abgeschleppt werden musste.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!