Polizei, Kriminalität

16 Autos sinnlos beschädigt - Schäden gehen in die Tausende

14.11.2016 - 13:10:51

Polizeipräsidium Oberhausen / 16 Autos sinnlos beschädigt - ...

Oberhausen - Hermann-Albertz-Straße, Stadtmitte, 12.11. nach 23:00 Uhr, sechs geparkte PKW beschädigt, Ford Fiesta, VW Golf, Mercedes A, BMW 220, Renault Modus, Opel Astra. An allen Fahrzeugen wurde der rechte Seitenspiegel beschädigt; Schaden über 1000 Euro.

Höhenweg, Sterkrade-Nord 13.11. 6:30 Uhr Ein Zeuge rief sofort über Telefon die 110 an, als er am Sonntag Morgen laute Geräusche von der Straße hörte. Er sah vier junge Männer Zwei brachen eine Antenne eines geparkten Pkws ab. Dann gingen die vier weiter in Richtung Buchenweg und beschädigten anscheinend weitere geparkte Autos; Schaden vermutlich mehrere hundert Euro. Die Männer sollen circa 18 Jahre alt und 1,70 m groß sein; gekleidet mit dunklen schwarzen Winterjacken. Während einer schnell eingeleiteten Fahndung stellte ein Streifenwagen zwei männliche Personen auf dem Buchenweg fest. Beide bestreiten die Tat.

Grenzstraße, Stadtmitte 12.-13. 15:00 -12:00 Uhr Citroen X2 gelb, Opel Corsa blau, VW Golf grau, Spiegel abgetreten, mehrere hundert Euro Schaden.

Blockstraße, Alstaden, 13.11. 3:00 - 14:00 Uhr Alfa Romeo verkratzt, Schaden 3500 Euro.

Riesenstraße, Tackenberg, 13.11. 14:00 - 16:00 Uhr fünf Autos verkratzt, Mitsubishi Z30, KIA Sportage, Citroen Berlingo, 1er BMW, Mazda CX mehrere hundert Euro Schaden.

Zeugenhinweise bitte an das Kommissariat 22 der Polizei Oberhausen unter 826-0 poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de.

OTS: Polizeipräsidium Oberhausen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/62138 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_62138.rss2

Axel Deitermann

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen

Telefon: 0208/826 22 22 E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de

@ presseportal.de