Polizei, Kriminalität

(1473) Mutmaßlicher Einmietbetrüger festgenommen

29.08.2017 - 13:07:02

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mutmaßlicher ...

Nürnberg - Beamte der PI Nürnberg-Ost nahmen gestern Nachmittag (28.08.2017) einen 22-jährigen Mann fest, der als Hotelgast seine Rechnung nicht bezahlt hatte. Der Mann wurde deshalb angezeigt.

Wie die bisher durchgeführten Ermittlungen der Nürnberger Kriminalpolizei ergaben, mietete sich der Beschuldigte am 26.08.2017 in ein Hotel am Wöhrder See ein und ließ es sich gut gehen (Bar, Restaurant, Zimmerbenutzung etc.). Ein Angestellter wurde misstrauisch und stellte bei der Überprüfung fest, dass die angegebene Kreditkartennummer falsch ist. Die Polizei wurde verständigt.

Die Polizeistreife übergab den Beschuldigten an das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg. Dort äußerte sich der 22-Jährige nicht zum Sachverhalt. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth musste er einen Zustellungsbevollmächtigten benennen, bevor er wieder auf freien Fuß gesetzt werden konnte. Die Höhe der Hotelrechnung betrug rund 640,-- Euro.

Die Kripo Nürnberg ermittelt gegen den Tatverdächtigen wegen Einmietbetruges.

Bert Rauenbusch/n

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de