Polizei, Kriminalität

(1133) Mann randalierte in U-Bahn

09.07.2017 - 14:26:43

Polizeipräsidium Mittelfranken / Mann randalierte in U-Bahn

Nürnberg - Am Samstagabend (08.07.2017) randalierte ein Mann in einem Wagon der U-Bahn an der Haltestelle Maximilianstraße und entriss einem Fahrgast das Mobiltelefon. Der 27-Jährige konnte festgenommen werden.

Gegen 18:00 Uhr fuhr der Geschädigte in der U-1 von Fürth kommend in Richtung Langwasser. Im Bereich der Haltestelle Maximilianstraße wurde er auf den 27-Jährigen aufmerksam, welcher lautstark in dem Wagon zu randalieren begann. Der 27-Jährige schlug den Fahrgast dann in das Gesicht und entriss dessen Mobiltelefon. Dieses konnte der Fahrgast nach einer kurzen Rangelei wieder an sich nehmen, woraufhin der 27-Jährige flüchtete.

Die alarmierten Streifenbesatzungen konnten den Mann unweit der Haltestelle antreffen und festnehmen. Der Fahrgast wurde durch die Schläge in das Gesicht leicht verletzt. Die Hintergründe der Tat sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Gegen den 27-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Raubes eingeleitet. / Michael Petzold

OTS: Polizeipräsidium Mittelfranken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/6013 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_6013.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/2112-1030 Fax: 0911/2112-1025 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!