Polizei, Kriminalität

++11-jähriges Mädchen angefahren und geflüchtet++

08.09.2017 - 13:51:31

Polizeiinspektion Leer/Emden / ++11-jähriges Mädchen angefahren ...

PI Leer/Emden - Moormerland/Warsingsfehn- 11-jähriges Mädchen angefahren und geflüchtet Moormerland - Am Donnerstagmorgen befuhr ein 11-jähriges Mädchen gegen 07:15 Uhr ordnungsgemäß den Radweg der Hemme-Janssen-Straße in Richtung IGS Moormerland. In Höhe der Einmündung zur Robert-Koch-Straße kam es zu einem Zusammenstoß mit einem dunklen Audi, der von einem bislang unbekannten Mann gefahren wurde und aus der Robert-Koch-Straße gefahren kam. Das Mädchen stürzte und kam unter ihrem Fahrrad zu liegen. Der Unfallverursacher forderte, dass das Mädchen vor seinem Auto "verschwinden" solle, da er einen Termin habe. Eingeschüchtert setzte das Mädchen daraufhin die Fahrt zur Schule fort. Der Mann mit dem Audi setzte seine Fahrt in Richtung Gorch-Fock-Straße fort. Auf Grund der durch die Kollision bzw. den Sturz erlittenen Verletzung und der Schmerzen teilte das Mädchen den Vorfall in der Schule mit. Durch die Schule wurde im weiteren Verlauf die Mutter informiert und das Mädchen wurde mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Zeugen oder Hinweisgeber des Vorfalls werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei gebeten.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

OTS: Polizeiinspektion Leer/Emden newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/104235 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_104235.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden Pressestelle Christian Groeneveld Telefon: 0491/97690-104 E-Mail: pressestelle@pi-ler.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-ler.polizei-nds.de

@ presseportal.de